Allgemeine Geschäftsbedingungen der Another GmbH

 

1. Zweck

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen einer klaren Regelung und gelten für sämtliche Beziehungen zwischen dem Gast und
Der Another GmbH (Nachfolgend AP), mit Sitz in Basel-Stadt. Neben der Hausordnung, den TDA-Spielregeln „Another Poker Regeln in Anlehnung TDA“ dem Penalty-system gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen Eine Ausnahme von diesem Geltungsbereich besteht nur als schriftliche Abreden zwischen Kunden und der AP. Mündliche Abreden entfalten keine Rechtswirkung. Es gilt immer die aktuellste Version der AGB’s, welche auf der AP-Homepage ersichtlich ist.

2.Turnieranmeldungen

Anmeldungen sind Telephonisch oder per Mail möglich, solange die entsprechende Veranstaltung noch nicht ausgebucht ist. Die Teilnehmerzahlen für unsere Turniere sind beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Plätze können auch online über die Internetseite Buy-in.info gebucht werden.

3. Verspätetes Eintreffen am Veranstaltngsort

Auf der Another Poker Webpage oder auf buy-in.info befinden sich Angaben zur Startzeit der Veranstaltung. Wir bitten die Teilnehmer, diese einzuhalten. Reservierte Plätze, welche bis 30 Minuten nach Turnierbeginn nicht bezahlt sind, können an Spieler auf der Warteliste weitergegeben werden.

Spieler welche sich angemeldet haben und ohne Abmeldung der Veranstaltung fernbleiben können im Wiederholungsfall gesperrt werden

4.Preise

Alle Preise sind in CHF (Schweizer Franken) ausgewiesen inkl. der gesetzlichen mWst
In den Lokalitäten der AP kann auch mit Euro bezahlt werden. Euro werden 1:1 in Schweizer Franken umgerechnet, allfälliges Retourgeld wird in Schweizer Franken zurückbezahlt.

5.Bezahlung

Die Bezahlung der Turnierstartgebühr incl. Rake erfolgt vor Ort in bar

     

6.Rücktrittsbedingungen des Organisators

Wenn die für eine Durchführung notwendige Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird die Veranstaltung in der Regel nicht durchgeführt und die bezahlte Teilnahmegebühr wird schnellstmöglich rückerstattet. Weitergehende Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.

7.Ausweispflicht

Das Mindestalter für den Eintritt in die AP-Lokalität beträgt 18 Jahre. Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen ist die Identifizierung aufgrund eines amtlichen Ausweispapiers obligatorisch. Zulässige Ausweise sind Pass, Identitätskarte, Schweizer Führerausweis oder Schweizer Ausländerausweis.

8.Programm und Preisänderungen

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

9. Beschädigung

Gäste, welche mutwillig Einrichtungs und Dekorationsgegenstände zerstören oder beschädigen, haften für den entstandenen Schaden in vollem Umfang In schwerwiegenden Fällen behalten wir das Recht einer Anzeige wegen Sachbestätigung vor

10. Störung

Gäste, welche versuchen den Reibungslosen, friedlichen Ablauf einer Pokerveranstaltung zu stören, andere Gäste oder das Personal belästigen bzw. Tätlich angreifen werden in jedem Fall mit Hausverbot belegt und können mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch oder Körperverletzung rechnen.

11. Anweisungen

Den Anweisungen des Personals, insbesondere der Geschäftsleitung ist Folge zu leisten

12. Waffen

Das Mitführen von Waffen oder Waffenähnlichen Gegenständen sind nicht erlaubt.

13. Speisen und Getränke

Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt

14. Drogen

Das Konsumieren von Drogen ist in unseren Räumlichkeiten strikt untersagt.

        

15. Alkohol

Wir haben das Recht stark alkoholisierten oder aggressiven Kunden den Zutritt zu unseren Räumlichkeiten zu untersagen, den Kauf von Alkohol zu unterbinden oder diese Personen wegzuweisen.

16. Ranglisten

Wir behalten uns das Recht vor, Ranglisten von unseren Turnieren zu erstellen. Diese enthalten die Namen von den Spielern und können auf unserer Homepage veröffentlicht werden.

17. Video/Photo

Videos und Photoaufnahmen können zu Werbezwecken verwendet werden.

18. Persönliche Daten

wie Adresse Geburtsdatum, Ausgaben etc. werden auf Verlangen nur mit den dafür zuständigen Ämtern geteilt.

 

19. Ausgabelimite

Ein Spieler verpflichtet sich für die Einhaltung der Ausgabelimite im Spielbereich von max 300.- für den Spielbetrieb (ohne rake) um die Richtlinen des Kantons Basel-Stadt zu erfüllen.

    

20.DATENSCHUTZ

Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich und im Rahmen

des Datenschutzgesetzes behandelt.

 

21.HAFTUNG

Die Another Poker GmbH lehnt die jede Haftung bei Diebstahl und Verlust von persönlichen Gegenständen ab.

22.GERICHTSSTAND

Gerichtsstand ist Basel.